2 Gedanken zu „BOST 003 – Als Naturpädagogin in Finkens Garten

  1. Hallo Peter,
    Endlich!!! Habe mich sehr über die neue Folge deines Botenstoffs gefreut.
    Ich war noch nie im Finkens Garten und sollte das nun dringend mal nachholen, vor allem um die Zaunrübensandbiene zu entdecken:-)…. Im Sommer…
    Eine schöne Folge! Sehr interessantes Thema, gute Fragen, nette Anekdoten und informativ.
    Einzige Kritik: Das Sprech-Tempo in der Einleitung war wohl irgendwie schneller und ich hatte schon Angst, dass das die ganze Zeit so sein wird. Die folgende Begrüßung war dann zum Glück wieder im ruhigen Original Tempo, so wie ich das von dir kenne…
    Ich freue mich schon auf die nächsten Folgen, die ja nun nach deiner überwundenen Podcast-Blockade folgen werden…
    Weiter so!!!

    • Vielen lieben Dank für das nette Feedback. Finkens Garten ist wirklich ein grünes Paradies in Köln und einen Ausflug wert.

      Zu dem Fehler im Intro: mir ist leider ein blödes Missgeschick unterlaufen. Ich höre die Folge zum Schluss immer nochmal selbst komplett an, aber in schnellerer Geschwindigkeit. Bevor man dann rendert, muss die Geschwindigkeit aber manuell wieder zurücksetzt werden. Das habe ich leider vergessen. Und jeden Fehler muss man ja bekanntlich einmal selbst machen… 😉 aber ich schaue mal, ob ich noch im Nachgang noch gefixt bekomme. So oder so, vielen Dank für’s Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.